Animation für junge Menschen mit Behinderung

Animation für junge Menschen mit Behinderung

Durch ihre Tätigkeit fördert Ocarina den sozialen Zusammenhalt, die Vernetzung, das Zusammenleben, die interkulturelle Begegnung, die Inklusion, die gegenseitige Hilfe und Solidarität. Ocarina organisiert Aktivitäten, Aufenthalte und Ferienanimationen, die von Kaleido DG anerkannt und für Kinder und Jugendliche mit Behinderung geeignet sind. Zusätzlich zu ihrem globalen Angebot, das allen offensteht, bietet Ocarina spezifische Animationen sowie integrative Aktivitäten mit nichtbehinderten Kindern an. Die Betreuung und Sorge um das Wohl aller ist unser oberstes Ziel und spiegelt sich in diesem Angebot wider.

Die Aufenthalte für junge Menschen mit Behinderung stehen Teilnehmern im Alter zwischen 7 und 21 Jahren offen. Als Mitglied der Christlichen Krankenkasse können Sie eine Ermäßigung von bis zu 270 Euro erhalten. Um eine qualitativ hochwertige Animation und Betreuung zu gewährleisten, erhalten die ehrenamtlichen Betreuer eine spezielle Ausbildung, die sie in die Lage versetzt, sich mit den verschiedenen Behinderungen und besonderen Bedürfnissen jedes Kindes vertraut zu machen.

Jeder Aufenthalt hat seine eigenen Besonderheiten, sowohl in Bezug auf das Alter als auch auf die Art der Behinderung. Die Teilnahmekriterien werden nach dem pädagogischen Projekt des Jugendleiterteams und der Gastinfrastruktur festgelegt. Um das Wohlbefinden Ihres Kindes zu gewährleisten, finden die meisten Aufenthalte in kleinen Gruppen von 15 bis 20 Kindern statt. Und weil wir jedem Teilnehmer eine qualitativ hochwertige Begleitung bieten wollen, haben wir, in Zusammenarbeit mit der Dienststelle für selbstbestimmtes Leben (DSL), ein spezielles Gesundheitsdatenblatt [+Link] erstellt. Dieses Dokument ist ein wesentliches Element der Sicherheit für den Koordinator und das Kind selbst, damit seine Grenzen und sein Gesundheitszustand berücksichtigt werden und es die notwendige Fürsorge erhalten kann. Aus diesem Grund nehmen wir die Anmeldung erst an, wenn wir dieses Datenblatt ordnungsgemäß ausgefüllt erhalten haben. Die darin enthaltenen Informationen werden vom Koordinator des Aufenthalts verwendet, der sicherstellt, dass sie vertraulich behandelt werden.